[Verse 1]
Bin noch immer der Junge aus den alten Geschichten
Auch wenn’s im Norden so viel Neues gibt
Ob sich was ändert, wär zwar spannend zu wissen
Doch wenn ich bleibe, dann verzweifel’ ich
[Verse 2]
Verbind mir die Augen, ich komm’ blind zurecht
Kenn’ jeden Winkel hier längst auswendig
Fühl’ mich dort fremd, wo mein zu Hause ist
Ob’s wieder besser wird, glaub’ ich nicht
[Prechorus]
Ich werd’ es sicherlich ‘n Stückchen vermissen,
Doch es wäre besser zu gehen
[Chorus]
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Irgendwo sein, wo ich noch niemals war
Nehm’ meine Jacke und lauf’ einfach los
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Wenn was endet, fängt was Neues an
Muss nur dran glauben und dann wird alles gut
Ich brauch’ frische Luft
[Verse 3]
Seitdem wir zusammen wohnen, fühlt’s sich anders an
Ich hab’ gedacht, wir werden alt zusammen
Jetzt bin ich froh, wenn ich mal draußen bin
Ob’s wieder besser wird, weiß’ ich nicht
[Prechorus]
Ich werd’ dich sicherlich ‘n Stückchen vermissen,
Doch es wäre besser zu gehen
[Chorus]
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Irgendwo sein, wo ich noch niemals war
Nehm’ meine Jacke und lauf’ einfach los
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Wenn was endet, fängt was Neues an
Muss nur dran glauben und dann wird alles gut
Ich brauch’ frische Luft
Oh oh oh uhoh oh
Oh uho oh oh oh uhoh oh
Oh uho oh oh oh uhoh oh
Ich brauch’ frische Luft
[Chorus]
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Wenn was endet, fängt was Neues an
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Irgendwo sein, wo ich noch niemals war
Nehm’ meine Jacke und lauf’ einfach los
Ich brauch’ frische Luft
Damit ich wieder bisschen atmen kann
Wenn was endet, fängt was Neues an
Muss nur dran glauben und dann wird alles gut
Ich brauch’ frische Luft
Ich brauch’ frische Luft
Ich brauch’ frische Luft